Fachkräftemangel beeinträchtigt Kinderdorf

Mesut Ercik, Sonja Oelfke, Joachim Schuch, Almut Helvogt

Heute hat unser Landtagskandidat Mesut Ercik zusammen mit unserer Kreissprecherin Almut Helvogt und KV Mitglied Dorit Möllenkamp das SOS Kinderdorf in Worpswede besucht.

Der Leiter Joachim Schuch und die Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit Sonja Oelfke gaben uns spannende Einblicke in die vielfältigen Aufgaben, die die Einrichtung auf dem schönen und naturnahen Gelände des Kinderdorfes sowie im Landkreis und umzu in der ambulanten und stationären Kinderbetreuung, der Tagespflege und in der Beratung wahrnimmt.

Gesprochen haben wir auch über aktuelle Herausforderungen und die Wünsche an die Landespolitik. Im Vordergrund steht auch hier der Fachkräftemangel. Eine Reform der Ausbildung für Erzieher*innen ist dringend erforderlich! Aber auch die Energiekrise betrifft das Kinderdorf mit seinen Gebäuden mit voller Wucht. Vielen Dank an dieses tolle Team für diesen informativen Nachmittag und dem spannenden Input.

Artikel kommentieren