Bereit weil ihr es seid!

Machen wir den Politikwechsel perfekt. Wir brauchen euch, alle Einwohner*innen, um die Welt nicht nur besser zu machen, sondern mitzuhelfen sie zu retten. Für uns, unsere Kinder und Enkel.

Unser Programm für die Zukunft des Landkreises

Die nächsten Jahre werden entscheidend sein für wichtige Weichenstellungen in unserem Zusammenleben. Unsere Kernthemen Klima- und Artenschutz müssen endlich konsequent umgesetzt werden. Dafür braucht es im Kreistag viele starke grüne Abgeordnete, die für eine weltoffene, sozial gerechte und ökologische Politik einstehen.

Unsere Schwerpunkte stellen wir Ihnen hier kurz und knapp vor. Klicken Sie hier, oder auf die Bilder und Sie erhalten weitere Informationen.

Oder sprechen Sie uns gern einfach an, wir freuen uns auf Sie.

Bürger:innenbeteiligung stärken

Bürger:innenbeteiligung stärken

Wir wollen mehr Beteiligung der Bürger*innen an politischen Entscheidungen. Durch transparente Information und Teilhabe beugen wir Misstrauen und Konflikten vor. Wir lernen voneinander im aktiven Austausch und erreichen so ein besseres gegenseitiges Verständnis. Damit finden wir eine Lösung, um den Ausgleich unterschiedlicher Interessengruppen bestmöglich zu gestalten.
Interessenausgleiche organisieren
Das Wohl der Allgemeinheit steht bei politischen Auseinandersetzungen an oberster Stelle. Wir wollen Entscheidungsprozesse bürger*innennahe gestalten und dadurch den Interessenausgleich zwischen unterschiedlichen Standpunkten herstellen. Dazu nutzen wir neue Kommunikationswege, um die Politik im Landkreis zu stärken.
Beteiligungskultur stärken
Wir wollen mit dem nächsten Kreistag über die Einrichtung von Bürger*innenräten diskutieren. Sie stärken die Beteiligungskultur der Menschen in unserem Landkreis.
Wir stehen für Offenheit und Transparenz. Je nachvollziehbarer politische Entscheidungen getroffen und begründet werden, desto mehr Akzeptanz werden sie auch erfahren. Dazu gehört für uns auch der Bürger*innendialog mit Entscheider*innen. Wir möchten das Fragerecht bei Bürger*innenfragestunden im Kreistag ausweiten, so dass Bürger*innen sich in diesem Rahmen auch direkt an die Abgeordneten wenden können.

Bildung, Soziales und Familie

Soziales Miteinander gestalten
  • Krippen und Kitas mit bedarfsgerechten Öffnungszeiten weiter ausbauen
  • Gute Bedingungen für Kinder, Eltern und Personal schaffen
  • Ganztagsangebote an Schulen ausbauen
  • Schulen pandemiesicher machen/bauen
  • Mehr Schulsozialarbeit anbieten
  • Bezahlbares Ferienprogramm anbieten
  • Außerschulische Lernorte stärken
  • Projekte für Demokratisierung, Toleranz und Vielfalt fördern
  • das Menschenrecht Inklusion in allen Lebensbereichen durchsetzen
  • Barrierefreiheit im öffentlichen Raum
  • Familien unterstützen (Projekt Hippy weiterführen)
  • Armut bekämpfen und Ausgrenzung verhindern
  • Gleichberechtigung und Vielfalt  auch im Kreistag abbilden
  • Nein zu Rassismus und Menschenfeindlichkeit sagen

Klimaschutz sichert Freiheit, Artenschutz ist Lebensgrundlage

Mobilität für alle sicherstellen
Klimaschutz in Aktion
  • Moorschutz durch Wiedervernässung: Transformationspfad entwickeln
  • Naturpark Teufelsmoor einrichten
  • Regionale Vermarktung stärken
  • Gewerbepolitik nachhaltig gestalten
  • Erneuerbare Energien ausbauen
  • Flächenverbrauch stoppen
  • Raum für Artenvielfalt und Wasser durch Renaturierung von Bächen schaffen
  • Grundwasser schützen
  • Ökolandbau stärken z.B. durch Bio-Essen in Schulen und Kitas
  • Biotopvernetzung systematisch aufbauen
  • Pestizideinsatz verringern, Nein zu Glyphosat
  • Mehr Tierwohl und weniger Massentierhaltung

Mobilität für alle

  • ÖPNV mit guten Takten, bester Vernetzung und neuen Linien bequemer machen und ausbauen
  • Moorexpress weiter ertüchtigen
  • Schnellbuslinie Schwanewede-Bremen über A27 einrichten
  • Carsharing stärken
  • Ausbau der Fahrradinfrastruktur vorantreiben
  • Fahrradbrücke für Schnellradweg über die Wümme nach Bremen 
  • Infrastruktur sanieren – sicher und modern
  • Nein zu B74 neu!
  • Alternative Antriebe aus regenerativen Energien unterstützen
  • Fuß- und Radverkehr stärken

Nachrichten unseres Kreisverbandes

Unsere starke Kreistagsfraktion

  • Waffen und Rechtsradikale, wir fragen nach
    Ende Dezember besaßen bundesweit rund 1200 tatsächliche oder mutmaßliche Rechtsextremist*innen legal Waffen das ist ein Anstieg von knapp 35 Prozent im Vergleich zu Ende 2019. 528 Reichsbürger*innen und Selbstverwalter*innen…
  • Wie wird der Niedersächsische Weg umgesetzt
    Im Herbst 2020 haben sich die Niedersächsische Landesregierung, der Landvolkverband Niedersachsen, die Landwirtschaftskammer Niedersachsen und die Umweltverbände BUND und NABU auf ein umfassendes Maßnahmenpaket zum Natur- und Artenschutz in Niedersachsen…
  • Antibiotika Einsatz kann Kinder und Senioren gefährden
    „Als 2014 auf Bundesebene die Rechtsgrundlage für die Kontrolle des Antibiotikaeinsatz in der Tierhaltung geschaffen wurde, hat Christian Meyer als seinerzeit zuständiger Landwirtschaftsminister gegen einige Widerstände entschieden, diese Aufgabe nicht…
  • Moorexpress reaktivieren –Jetzt!
    Die Kreistagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt für die nächste Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Ordnungswesen den Tagesordnungspunkt „Moorexpress reaktivieren Jetzt!“. Antrag für den Moorexpress Der Kreistag Osterholz hält die…
  • Bohrschlammgrube in Schwanewede
    GRÜNE begrüßenschnelles Handeln der Kreisverwaltung Bohrschlammgrube in Schwanewede wird untersucht Die Kreistagsfraktion GRÜNE im Landkreis Osterholz freut sich über das schnelle Agieren der Kreisverwaltung, nachdem die Schwaneweder Fraktionsvorsitzende Dörte Gedat…
Oktober 2021
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Weitere Berichte und Anträge im Archiv